Aktuelles ..... Aktivitäten ..... Presse ..... Club ..... Förderverein ..... Spenden ..... Datenschutzerklärung ..... Impressum



Tag des Buches





Strahlende und mucksmäuschenstill zuhörende Kinder in den Monheimer Kindergärten sowie
hochkonzentrierte Lesetalente aus den dritten Schuljahren aller Monheimer Grundschulen
im öffentlichen Vorlesewettbewerb - das ist seit 2007 jedes Jahr der traditionelle Monheimer
"Tag des Buches" des Lions-Förderverein Monheim am Rhein - Alte Freiheit - e. V.

Höhepunkt ist der am Nachmittag stattfindende, öffentliche Vorlesewettbewerb im Ulla-Hahn-Haus.
Zahlreiche Besucher kommen, um den Vorlesekindern zuzuhören. Die Klassensieger aus den
Monheimer und Baumberger Grundschulen lesen dabei einen etwa fünfminütigen Ausschnitt aus
einem selbst gewählten Buch vor. Anschließend bekommen sie noch einen kurzen fremden Text
vorgelegt.

Beim Vorlesewettbewerb, an dem sich 2018 elf Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen
aus Monheimer Grundschulen beteiligten, vergab die Jury mit Julia Gerhard (Ulla-Hahn-Haus) und
den Lions-Mitgliedern Dr. Annette Busemann, Dr. Angela Linhart, Jutta Boyke und Oliver Drechsel
im Jahr 2018 folgende Preise:

1. Preis: Julia Korbmacher (4a, Winrich-von-Kniprode-Schule)
2. Preis: Maximilian Winkler (4b, Lottenschule)
3. Preis: David Wallner (4c, Armin-Maiwald-Schule)

Jeder der drei Erstplatzierten erhält neben einer Urkunde ein Buchgeschenk von Linda Rossbach
von der Bücherstube Rossbach. Auch alle anderen Teilnehmer erhalten aufgrund ihrer guten
Leistungen - schließlich waren alle schon Klassensieger ihrer Grundschulklassen geworden -
ein großes Lob der Jury sowie einen kleinen Preis und eine Urkunde.

Als Sonderpreis stiftet das Ulla-Hahn-Haus jeweils eine exklusive Lesung mit einem Kinderbuch-
autor für die Klasse des Siegers.

Außerdem können sich die Schulen der Lesesieger über einen Büchergutschein für die Schul-
bücherei freuen: Die Schule des Gewinners erhält 200 €, die des Zweitplatzierten 150 € und
die des Dritten 100 €. Diese Gutscheine werden vom Lions-Förderverein gestiftet.

Ein weiterer Höhepunkt des „Tag des Buches“ ist der von Christine Brinkmann (zakk Düsseldorf)
moderierte, abendliche PoetrySlam im Ulla-Hahn-Haus, bei dem jugendliche Teilnehmer ein breites
Spektrum an Texten vortragen – von besinnlich bis humoristisch ist hier für jeden Zuhörer etwas
dabei und die Publikums-Jury vergibt durchweg hohe Punktzahlen. Sieger im Jahr 2018 war wie
bereits in 2017 mit einer absolut überzeugenden Darstellungsleistung Fabrice Boursier vom
Monheimer Otto-Hahn-Gymnasium.

Die Vorlesesieger der vergangenen Jahre waren:

2007: Caitlin Doughty, Sandberg-Schule
2008: Miriam Werner, Lottenschule
2009: Emily Flemming, Grundschule am Lerchenweg
2010: Pauline Kley, Astrid-Lindgren-Schule
2011: Franziska Hebig, Winrich-von-Kniprode-Schule
2012: Lena Dytrt, Lottenschule
2013: Mia Tilkov, Grundschule am Lerchenweg
2014: Ramon-Elias Wankum, Winrich-von-Kniprode-Schule
2015: Felix Thönneßen und Cedrik Törpel, beide Grundschule am Lerchenweg
2016: Arne Theobald, Winrich-von-Kniprode-Schule
2017: Oliver Jarzombek, Winrich-von-Kniprode-Schule, und Emma Albrecht, Lottenschule
2018: Julia Korbmacher, Winrich-von-Kniprode-Schule




zurück