Unser lieber Lionsfreund Peter Becker hat uns für immer verlassen. Unsere Lions-Welt ist deutlich leerer geworden und wir sind sehr traurig!

Die Todesnachricht vom 31. Januar 2022 hat uns sehr geschockt und sprachlos zurückgelassen.

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme kam sein Tod für uns völlig überraschend. Bei all seinen Krankenhausaufenthalten blieb er immer zuversichtlich und konnte es kaum erwarten, wieder mit uns zusammen und aktiv zu sein. Bis zuletzt war er voller Tatendrang und Ideen. Wir hatten noch so viel vor …

Mit Beginn seines Ruhestandes als Pfarrer in Baumberg wurde er im November 2018 Mitglied unseres Lions-Freundeskreises und schnell ein Herzstück unseres Clubs. Unser Lionsmotto ‘we serve‘ war für Peter eine Fortsetzung seines beruflichen Lebenswerkes. Für ihn war es immer selbstverständlich, Menschen zu helfen und zu unterstützen. So kannten ihn die Monheimer schon immer.

Schon nach einem Jahr wurde er Vorsitzender des Lions-Förderverein Monheim am Rhein – Alte Freiheit – e.V. Er trieb tatkräftig unsere Projekte voran und nahm vieles schnell selbst in die Hand. Dabei lenkte er unseren Fokus auch auf die ältere Generation. Sein Herzensprojekt, eine Schifffahrt auf dem Rhein für Senioren der Monheimer Altenheime, werden wir jetzt ohne ihn durchführen müssen.  

Wir sind dankbar, dass wir ihn näher kennen lernen duften und dass er bei uns war. Noch oft werden wir sagen: „Da fehlt uns jetzt der Peter!“